ich kann dir viel erzählen so lang ich sterne seh aber frag nicht wie's mir geht

Hülle mich im Schweigen
und lügen
betrüge im dunklen
verkleide mich in weiten Sachen
die Dämonen in meinem Kopf lachen sich ins Fäustchen
der Tod an meiner Hand rammt mir die klinge ins Mark
verschenke meine selbst an die Waage und das verhasste Essen
nichts bleibt mir mehr
die Dunkelheit erblindet mich
ich hocke im dunklen
wo ich langsam von innen verwes'
 

Kommentare:

  1. Bleib stark. Du bist nicht allein, ich lese alles, was du schreibst und bin bei dir.

    AntwortenLöschen
  2. Die Klaue des Todes möchte ich aus deiner Hand reißen, damit die Klinge nie wieder deine Haut berührt.
    Du bist so schön, von Innen und von Außen. Jemand ganz besonderes, im positiven Sinne.
    Ich vermisse dich.

    AntwortenLöschen
  3. Kennst du mein Bild?
    Wenn dich Dunkelheit umgibt
    dann strahlst du selbst am hellsten.

    Ist mein zweiter Brief schon bei dir angekommen?

    Der Tod ist listig;
    ich lache ein bisschen für dich
    und weine ein bisschen für dich
    aber letztlich, sind wir noch da ....

    Ich denke an dich,
    alles Liebe,
    Lovely

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe für dich, dass alles irgendwann besser wird und es tut mir im Herzen weh nach all der Zeit noch immer diese Traurigkeit in deinen Worten zu hören.

    AntwortenLöschen
  5. Anonym8/20/2014

    Boah, ich kotz gleich. Auf jedem Blog der gleiche Mist. Wie finde ich denn endlich mal nen guten Blog unter diesem ganzen sinnlosen Geschwafel??

    AntwortenLöschen
  6. Anonym8/20/2014

    Falls das hier irgendwer liest: Ich bin auf der Suche nach wirklich guten und informativen Blogs. Seit Stunden suche ich mich hier durch diverse Blogs, aber überall steht nur der gleiche Mist. Mädels, die darüber jammern, dass sie sich zu fett fühlen und sich die ganze Zeit selbst bemitleiden. Mal im Ernst.. Habt ihr alle nix anderes zu tun? Kein Leben? Dauernd Langeweile? Wenn jemand nen GUTEN Blog kennt, würde ich mich über den Link sehr freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fick dich ins Knie.:)

      Löschen
    2. Schreib mir mit deinen echten Account, dann können wir miteinander kommunizieren, aber so verschwende ich meine wenige Worte lieber an jemand anders.

      Löschen
    3. Und noch mal zum Verständnis: Ich hab in diesem Post mit keiner Silbe geschrieben, dass ich mich zu fett fühle.
      Auf nimmerwiedersehen.

      Löschen
  7. Mein leiber anonymer.
    Was beeinflusst es dein Leben, dass jemand hier schreibt?
    WAS? NICHTS!!
    Du könntest deine negative Energie in so viel sinnvolleres investieren, aber nein, du verschwendest sie in einem Kommentar, ärgerst dich über s etwas banales.
    Und was ist schon ein guter Blog?
    Du scheinst ein sehr beschränktes Weltbild zu haben, wenn "gut" für dich etwas festes ist, udn nicht, eine wechselnde Ansicht, die jeder anders sieht.
    Wie wäre es du benutzt Google?
    Oder bist du zu dumm dafür?
    Ihr scheiss anonymen Arschlöcher schreibt kurz, und denkt euch nichts dabei, udn habt keine Ahnung was eure ekelhaften Worte bei den falschen Personen anrichten können.
    Bitte verpeste woanders die Luft mit deinem Rumgestänker.
    Du bist erbärmlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für dieses Kommentar. Dank dir habe ich mich gleich besser gefühlt. Du bist ein Goldschatz.

      Löschen
  8. Du hast Besserung, Freude, Glück verdient. Du hast verdient dass das Schwarze heller wird. Vielleicht auch nur einen netten Grauton, aber zumindest heller. Ich wünsche dir das beste

    AntwortenLöschen