verfangen in worthülsen








Als ich noch eine anständige Tochter war 
die mit ihren Eltern noch zusammen 
am Essenstisch saß 
und noch nicht 
deren Alkohol ausgetrunken hat 
konnte ich essen 
was ich wollte 
obwohl 
mein Körper 
viel zu viel Masse besaß. 
Ich hatte keine Scheu 
und fraß 
was das Zeug hält 
um zu verdrängen 
was die Familienmitglieder 
mit meinem Körper 
alles anstellten. 
Ich fraß die Erinnerungen 
an nackte Momente
auf 
die mich dann 
aber doch 
im Seelen-Knast 
wieder 
einholten.
zu werden. 
Ich konnte 
mit den Nachbarsjungen spielen 
ohne Angst 
vor Übergriffe 
zu haben
und ohne mich 
wie ein ekelhafte Hure 
zu fühlen. 
Heute ist davon nichts mehr übrig. 
Heute laufe 
ich 
mit einem Körper 
voller Dreck 
herum, 
der mit Schandtaten 
meiner selbst 
verewigt ist. 
Heute ist die Hure 
in meinem Verbrennungen 
gebrandmarkt. 
Heute kriege 
ich 
Panikanfälle 
wenn ich mich
nicht 
nach irgendwas essbaren 
 bewegen kann. 
Heute hält mich nur noch der Gedanken
am Leben 
das ich mich 
jederzeit umbringen könnte. 










An alle die Morgen auch wieder zur Schule müssen wünsche ich einen erträglichen Schulbeginn. Ich hoffe ihr werdet euch nicht allzu schlecht zwischen den ganzen Menschen fühlen. Ich hoffe ihr könnt vom Herzen lachen und euch nicht mit irgendwas betäuben. Und auch an die schon länger wieder Schule haben oder arbeiten müssen wünsche ich eine angenehme Woche. Lasst euch bitte nicht von euren innerlichen Geister anschreien. Rebelliert gegen das Dunkle, ich weiß ihr könnt das, ihr seid allesamt Stark genug dafür. Ich denke an euch. 

Freiheit schreit so laut macht eine Blogvorstellung. Ihr könnt ja mal dort reinschauen. Sie hat ein echt schönen Blog. 









Kommentare:

  1. ich weiß gar nicht mehr wie ich das schaffen konnte so unbeschwert an einem Tisch mit meinen Eltern zu sitzen.... Ich weiß nicht mal ob ich das überhaupt wieder will..
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche mir so sehr, dass DU diejenige sein kannst, die gegen das Dunkle rebelliert.

    AntwortenLöschen
  3. natürlich ist das okay. du darfst es sogar als klopapier verwenden.(haha) mach damit, was du willst. alles ist okay.

    aber ich stehe nicht auf den roten klatschmohn, sondern auf den lilanen oder weißen schlafmohn. aber es gibt auch rote. möchtest du einen strauß mit klassischen blüten oder rosenähnlichen züchtungen? (solche sah ich oft in vorgärten)

    ich habe keine sucht. es ist okay.
    konsumieren ist nichts schlimmes. wenn es nur konsumieren ist. nein nein, nicht komisch, ich versteh das. als ich wikrlich alle möglichen pillen schluckte früher, ging es mir genau so.

    das musst du gar nicht wissen, wann. das wichtigste ist doch dass du weißt, es wird geschehen.

    und ich finde es wunderschön, das mein bild an deiner wand hängt.

    und du bist übrigens keine hure.
    du nimmst doch kein geld für sexuelle handlungen entgegen. das kann ich mir zumindest nciht vorstellen. also bist du das nicht!

    AntwortenLöschen
  4. Anonym9/04/2013

    Lass uns zusammen gegen alles Dunkle rebellieren und in die Freiheit laufen. Ich würde so gerne die Zeit zurück drehen, dass du wieder glücklich sein kannst und nicht in der Dunkelheit gefangen sein musst. Wie schön wäre es, wenn das Licht wieder auf uns alle scheinen würde, statt den dunklen Schatten, die dich und mich schon längst gefangen haben. Wie schön wäre es, die Unbeschwertheit wieder genießen zu können und keine Angst haben zu brauchen. Doch leider kann man die Zeit nicht zurück drehen. Die Vergangenheit lässt sich nicht wiederholen. Doch vielleicht schaffen wir es gemeinsam zu kämpfen und uns wieder eine schönere Welt zu bauen. Ich suche mit dir nach einem anderen Trost, als der Tatsache, dass du dich noch umbringen kannst.
    Gehe bitte nicht.
    Ich liebe dich sosehr.
    Dein an dich glaubendes anonymes Wesen

    AntwortenLöschen
  5. ich habe deine frage auch wikrlich nicht als vorwurf gesehen, ich wollte nur erklären wieso man solange nichts von mir gehört hat.

    wenn ich deinen text so lese, der mich übrigens sehr berührt und deine antwort auf meine frage dann wird mir einiges klar glaube ich. ich folge dir jetzt auf tumblr und vielleicht können wir dort so kontakt aufnehmen das nicht gleich jeder sieht wer die wölfe sind

    <3

    AntwortenLöschen
  6. danke. und ich möchte nicht, dass das einzige, was dich am leben hält der gedanke ist, dass du dich jeder zeit umbringen könntest. ich möchte, dass du das leben genießen kannst und ein so wundervolles leben ohne sorgen und probleme führen kannst, wie du es verdient hättest, bei deinem tollen charakter. du verdienst nur das beste.

    das weiß ich und ich danke dir dafür, dass du da bist und für deine lieben worte.

    doch, bin ich, das gefühl habe ich immer und das selbe möchte ich bei dir nicht ..

    AntwortenLöschen
  7. Was hindert dich daran? :DD

    AntwortenLöschen
  8. Stört mich nicht, wirklich :D
    Aber ehrlich gesagt finde ich den Text nicht mal gut. Das sag ich jetzt nicht, um Lob einzuheimsen, ich find den wirklich mittelmäßig.

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaub, ich mag ihn nicht, weil er zu ehrlich ist. Ich verdräng solche Sachen eigentlich lieber. Deswegen würde ich ihn mir nicht an die Wand hängen. Aber du kannst damit machen, was du willst.

    AntwortenLöschen
  10. liebe N., es ist wirklich herzzerreißend wie gut du bist und es wohl nicht bemerkst.
    Dein Kommentar hat mich wirklich gefreut und mein Schweigen bedeutet Gutes, mich beschäftigt so viel mehr als Depression in den letzten Monaten und an manchen Tagen kann ich wirklich sagen, dass es mir gut geht. Und genau deshalb schweige ich, weil ich nichts zu sagen habe. Auch wenn ich fortan wieder posten werde, weil mich allerlei beschäftigt. Jedoch nichts, indem ich mit Rasierklingen meine Haut verunstalte, Streichhölzer auf meinen Unterarm ausdrücke oder zu viele Pillen nehme, um endlich keine Gedanken zu haben.
    Das Kellerkind lebt und in diesem Moment lächelt es.

    AntwortenLöschen
  11. ich danke dir so für deinen kommentar
    deine worte machen mich sprachlos,
    du schreibst du wunderschön

    AntwortenLöschen