I have scars on my hands from touching certain people




die grenzen verschwimmen 
deine nähe macht mich wehrlos; 
ich bin ein nichts.
ein ängstliches 
jämmerliches wesen,
gefangen 
in einen schlachthof
namens realität.
ich versuche 
ruhig
weiterzuatmen. 
nicht zu laut
und auch nicht zu leise 
damit 
ich kein aufsehen 
errege. 
ich möchte
aus den raum 
fliehen
hinein 
in mein 
wachkoma, 
den ich 
tag für tag 
verfallen bin. 
deine schultern 
sinkt 
zu meiner herab 
und ich sehe den tod 
vor mir. 
ich spüre dein wesen 
und sehe mich schon 
den abgrund 
hinab springen. 
du streichst 
über meine hand 
und ich fühle mich 
nackt,
splitterfasernackt. 
ich falle hinab 
in die dunkelheit, 
möchte den dreck 
von mir abschütteln 
doch
er
ist schon 
viel zu lang 
teil meiner existenz.
er ist mein täglicher begleiter 
geworden, 
was mein spiegelbild 
nur noch grausamer macht. 
ich fühle mich falsch 
meine gedanken 
sollten nicht gedacht werden. 
weshalb fühle ich mich 
wie lebendig begraben 
wenn die hand 
meines vaters, 
der einen jahrelang 
mit seinen launen prägt,
mich berührt? 
wieso fühle ich mich schuldig 
wenn der todeswunsch 
in solchen momenten 
stärker den je ist? 
wieso fühle ich mich 
wie ein gebrandmarktes wesen 
wenn ich das wohnzimmer verlassen? 
lauter übelkeit 
schenken 
mir diese frage. 
ich wünschte 
ich könnte mir 
die antworten 
dazu 
aus dem leib kotzen.
ich wünsche 
ich könnte 
mein leben auskotzen
und in meiner eigenen kotze 
kläglich ertrinken. 

Kommentare:

  1. Ich danke dir so sehr dafür. Wirklich. Deine Worte taten so gut in diesem Moment, ich bin so glücklich darüber, dass du meine Worte schätzt, so wie ich deine schätze. Du bist ein wundervoller Mensch.

    AntwortenLöschen
  2. Sagen wir mal, mein ganzes Leben ist nicht so berauschend.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo. Es tut mir unendlich Leid, dass ich dir erst jetzt antworte. Ich bin schrecklich und unzuverlässig. Ich würde dir gern ein Märchen vorlesen, vielleicht auch ein ganzes Märchenbuch. Bei meiner Oma haben wir ein großes, schweres Märchenbuch von den Gebrüdern Grimm. Jedes Märchen ist illustriert. Ich glaube mich zu erinnern, dass auf der ersten Seite das Märchen mit dem Haferbrei ist. Mehr weiß ich gerade leider nicht mehr. Und ich würde dir der kleine Prinz vorlesen, ich mag dieses Buch sehr. Als erstes jedoch würde ich dir Schneewittchen vorlesen, denn irgendwie erinnerst du mich an sie. Du bist in dem Glassarg gefangen, weil dich jemand vergiftet hat. Und gerade bist du noch eingefangen/eingeschlossen. Aber ich bin mir sicher, dass jemand kommen wird, der dich rettet. Und dann blühst du auf, und hast 7 Zwerge um dich rum. 7 Zwerge die dich wertschätzen, bewundern und gern haben. Ich wäre einer davon.
    Du bist jemand wundervolles für mich. Ich wünschte, ich könnte dir etwas Leben einhauchen.

    AntwortenLöschen
  4. Anonym4/21/2013

    Ich würde dich gerne retten. Dir gerne Antworten schenken, aber ich weiß nicht, wie ich es tun soll, wenn ich nicht mal mir selbst und meinem kranken verwirrten Hirn Antworten geben kann.
    Deine letzten Worte an mich haben mich sehr berührt und ich hoffe jeden Tag, wenn ich diese Seite besuche, dass du vielleicht an mich gedacht hast und mir etwas geschrieben hast. Es ist dumm von mir zu denken, dass ich dir wichtiger sein sollte, als andere Menschen, die dir schreiben, aber ich liebe es trotzdem.
    Es erfüllt mich mit Hoffnung, auf die ich nicht mehr zu hoffen gewagt hatte, wenn du mir sagst, dass ich in dir etwas auslöse.
    Du bist nicht jämmerlich, du solltest dich nicht schuldig fühlen und es gibt auch keinen Dreck, der dich beschmutzen könnte, außer vielleicht das grausame Leben dort draußen.
    Du bist wunderbar. Ich hoffe, du kannst irgendwann verstehen, warum ich so denke und es ebenfalls so sehen. Bis dahin werde ich es dir immer wieder sagen, auch wenn du es nicht glauben willst.
    Dein anonymes Wesen, dass für dich weiterlebt
    PS: Vielleicht wiederholen wir uns beide, weil wir einander so ähnlich sind und im Strom der Gedanken gefangen sind und nur wie ein Ertrinkender versuchen, irgendwo Halt zu finden. Ich jedenfalls kann trotzdem nicht genug von deinen tiefen und wunderbaren Worten und Texten bekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym4/21/2013

      Das Lied, das du mir geschickt hast, ist im Moment mein Lieblingslied und ich frage mich, woher du das wissen konntest.
      Das ist vermutlich die Seelenbindung zwischen uns.
      Ich wünschte, ich würde dich kennenlernen.

      Löschen
    2. ich wünsche mir grad
      du wärst hier
      kindischer wunsch ich weiß
      vor allem weil ich nicht weiß wer du bist. doch ich wünsche mir trotzdem deine anwesenheit neben mir. ich bin ein schräger vogel, doch ich würde dich hüten wie mein augapfel.

      Löschen
    3. Anonym4/22/2013

      Das ist kein kindischer Wunsch, oder wir sind beide kindisch, denn ich wünsche mir auch jeden Tag, dass du hier irgendwo in meiner Nähe sein könntest. Das ist zwar ziemlich selbstsüchtig, da ich dich nicht mit meiner Anweseheit belasten möchte, aber du bist mir so lieb geworden, obwohl ich dich doch gar nicht kenne.
      Dein anonymes Wesen

      Löschen
    4. ich weiß nicht ob du diese worte, meine worte noch lesen wirst weil ich ja schon wieder ein neuen komischen text veröffentlicht habe, aber ich hoffe es zutiefst.
      deine worte fehlen mir schon wieder und ich kann nichts dagegen tun und wenn ich ehrlich bin, will ich auch gar nicht dagegen tun. denn du verdienst jedes warme gefühl, jeden menschen der liebliche gefühle für dich hegt. auch wenn vermissen auch oft schmerztreibend ist, weil die unsicherheit oft noch dazu über einen treibt. ich schreibe schon wieder um den heißen brei rum, es tut mir leid. ich bin irgendwie ein mensch, wenn er einmal angefangen hat zu schreiben hört er nur schwer wieder auf außer wenn die wortlosigkeit mein herz bewohnt.
      deine worte bedeuten mir viel, eine riesige menge. ich habe deine zeilen schon von anfang an geschätzt, ich möchte sie nie wieder hergeben.
      musik verbindet, und uns vielleicht (oder ich habe eher das gefühl, dass 'vielleicht' könnte ich weglassen, aber dafür habe ich doch zu viel angst) auch.
      ich kann gar nicht fassen, dass du mir immer noch schreibst, immer noch nicht die kraft an mir verloren hast. wir sind beide ein buch voller rätseln, wenn ich könnte würde ich nach und nach die lösungen auf deine rätselhaften verworrenheit in deinen kopf lösen. ich bin kein magier, keine fee, und kein zauberer aber ich wünschte es wäre möglich.
      und schon wieder merke ich, dass meine worte davon springen, wie die hasen auf den grünen weiten felder und mich an lauter zähne hefte, doch ich möchte dir noch eines schreiben,
      deine worte
      oder gar deine anwesenheit
      würde mich je belasten.
      ich würde deine anwesenheit in meinen herzen verstauen und in dunkelheit aufleuchten lassen.

      du bist mir wichtig,
      anonymes Wesen.

      Löschen
    5. ich hoffe du verstehst meine verwirrende worte.

      http://www.youtube.com/watch?v=jS8IZcx7tJY

      Löschen
  5. Leider kann auch ich dir auf deine Fragen keine Antwort geben, wie auch.
    Das Einzige was ich sagen kann ist, dass deine Texte berühren und es sehr schade wäre, wenn du ertrinken würdest.

    zu deinen Kommentaren auf meinem Blog:
    Du musst dich bei mir für nichts entschuldigen, nimm dir die Zeit, die du brauchst. Um deine Frage zu beantworten, ja, dass kenne ich nur zu gut, traurig, dass du es auch kennst.
    Du schreibst keinen Mist und ich denke, dass ich es verstehen kann. Auch ich sehne mich manchmal nach Jemandem, der mich liebt und dem ich das auch glauben kann, den ich nicht von mir stoße, aber das nur in Sekunden des Zweifels an Allem.
    Vielleicht gestehe ich es mir nicht ein, weil ich nicht weiß, was ich dann tun würde, tun müsste. Weil ich nicht weiß, ob ich es aushalten würde, nicht weiß was mich alles noch erwartet hinten den Siegeln, welche Monster auf mich lauern.
    Ja, so sind die Menschen, zumindest die Meisten. Irgendwo kann ich meinen Vater aber auch verstehen (der hat es nämlich gesagt), denn ich würde mir auch nicht vorstellen wollen, dass meine Tochter (die ich bestimmt niemals haben werde) an Selbstmord denkt während sie lächelnd im Wohnzimmer sitzt. Menschen verdrängen und übersehen Sachen, die sie nicht sehen wollen.
    Ich danke dir für deine Wünsche und bedauere zu sagen, dass es nur kurze schöne Momente gab, die außerdem nur schön waren, weil sie meine Krankheit füttern, zumindest teilweise. Naja, ich erwarte nichts mehr, dann kann ich auch nicht enttäuscht werden..
    Das ich es verdient hätte vage ich zu bezweifeln. Bei dir allerdings bin ich mir da sicher.
    Oh ja, ich war so froh als die Box ankam, hatte schon tierische Angst um sie. Auch heute Nacht habe ich sie gehört, die ganze Nacht durch.
    Deshalb fällt es mir jetzt leichter deine Fragen zu beantworten.
    Insgesamt liebe ich das Album. Wie findest du es?
    Es gibt mehrere Lieder, die ich 1000 Mal höre nämlich: Dumm, Frühstücksclub der toten Dichter, Säulen der Gesellschaft und unser Platz. Welche Lieder kannst du in Dauerschleife hören? Warum und was lösen sie bei dir aus?
    Lieder, die ich garnicht mag gibt es nicht. Aber Lieder die ich weniger mag. Diese wären Moderne Zeiten und Schiefe Pyramiden, allerdings gefällt mir Moderne Zeiten mittlerweile sogar etwas besser als Schiefe Pyramiden. Manche Lieder muss man einfach ein paar Mal gehört haben, um sie zu mögen. Gibt es Lieder die du nicht oder weniger magst und wenn ja welche und wieso?

    P.S. Ich danke dir von ganzem Herzen dafür, dass du meine sinnfreien Gedankenergüsse abonniert hast.
    Außerdem entschuldige ich mich für diesen langen Kommentar.

    Dir wünsche ich einen möglichst erholsamen Sonntag und eine gute Woche, so gut wie möglich eben.
    Pass auf dich auf.

    AntwortenLöschen
  6. frag nicht, ich finde rammstein schrecklich :D

    ja, ich habe love schon mehrmals als zweitnamen gesehen, also geht er bestimmt ..
    finde ich auch.

    eigentlich mag ich kocken, aber meine haare müssten länger sein und mehr stufen habe, damit sie schön fallen.
    magst du deine glatten haare oder hättest du lieber locken?
    ich habe von natur aus dunkelblonde haare und karamellblondes ombre dazugefärbt.
    wann hast du den angefangen die zu färben?
    und hattest du auch noch andere farben als rot?

    AntwortenLöschen
  7. ich bin mal wieder zurück zu meiner Naturhaarfarbe. naja, fast: Mittelblond statt Aschblond ;) Das war echt ein Akt nach all den jahren, ich musste mehrfach bleichen :O

    AntwortenLöschen
  8. Liebes,
    schon zu wissen,
    dass du an mich denkst,
    macht mich ein bisschen froher,
    erleuchtet meinen tag ein bisschen.
    ich werde versuchen,
    auf mich aufzupassen.
    das gilt auch für dich.
    ich könnte es nicht aushalten,
    dich zu verlieren!

    AntwortenLöschen
  9. Ich antworte mal wieder spät, entschuldige bitte.
    Ich bin auch froh, weil ich mich freue, dass du dich freust. Deine Worte bedeuten mir unheimlich viel.
    Danke, ich stecke auch dort mein Herz hinein, aber nicht so sehr wie in Schaukelfüße, deswegen poste ich dort mehr...
    Ich danke dir für deine Schulter, ich habe schon das Gefühl gehabt, dass ich mich in Gedanken an sie anlehnen konnte. Inzwischen geht es mir wieder besser, aber wenn du jemanden brauchst, dann kann auch ich für dich da sein.
    Ich will, dass DU weißt, dass ich an dich denke. Du bist ein Mensch, der unglaublich viel Leben mit seinen Worten rüberbringt, auch wenn ihr Inhalt mein Herz zum Weinen bringt.
    Ich glaube, deine Worte leben. Sie leben immer, überall, deine Worte können eine Waffe sein, dein Spiegel zu deiner Seele, aber vor allem das Leben.
    Dein Vater, seine Hand, ich wünsche mir, dass sie dich nicht mehr anfässt. Ich will dich nicht leiden sehen, mit solch schönen Worten im Herzen. Sie drücken deinen Schmerz aus und ich will dich in den Arm nehmen.
    Bitte denke immer daran, dass meine Arme für dich weit geöffnet sind.

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünschte,
    ich könnte dich vor Selbszweifeln schützen,
    dir Selbstliebe geben
    und ein Rückalt sein.
    Ich wünschte, ich könnte
    dir schwimmen lernen
    im See deiner Gefühle, die drohen,
    dich in die Tiefe zu reißen.
    Ich wünschte, ich könnte,
    ich wünschte, ich würde.

    ich bin für dich da,
    du bezauberndes Wesen.

    AntwortenLöschen