splitterfasernackt


gedanken 
warten 
hinter jede ecke
schleichen sich
klamm heimlich
in meinen kopf 
und bereiten 
alles
für das nächste 
blutbad vor.
tarnen 
ihr vorhaben
mit den schönsten fratzen 
ein verlogenes lächeln 
das mich stumm
auffordert 
die klinge 
aus mein versteckt 
zu holen.
zu den blutbad 
fliegen 
die gefühle 
in meinen kopf . 
sie wollen 
sich das blutbad 
aus nächster nähe
ansehen
und es genießen 
wenn das blut 
in rauen mengen 
fließt.
die gefühle 
sind dunkle wesen, 
die sich darauf versteifen 
mich ins grab zu bringen. 
sie spritzen 
mir den tod 
in die venen, 
und lachen 
wenn ich 
mich nicht 
traue 
in die tiefen schluchten 
des abgrundes  
zu springen. 
die gefühle 
machen mich zu 
einen wesen 
was angst 
vor dem Leben 
und Sehnsucht 
nach den Tod hat.
ich werde 
zu einen wesen,
das einen solchen 
blutrausch 
genießt,
und den ganzen 
eckel 
vor den eigenen körper
 mit der klinge 
zum ausdruck 
bringt.
die eckel 
davor 
das mein körper
überlebt hat
obwohl
er genug momente hatte
um aufzugeben, 
um die augen 
zu schließen
um sie nie wieder zu öffnen.
die eckel
davor das mein körper, 
die ganze nähe
die ganze gewalt
ertragen hat 
ohne mit der wimper zu zucken
ohne einen laut 
von sich zu geben
ohne jemals 
einmal ein 
'nein'
gesagt zu haben. 
mein kopf erträgt
es nicht, 
das der eckel 
zu einen 
täglichen begleiter 
geworden ist. 
ich ertrage es nicht 
das der eckel,
das die scham 
und das die angst
nicht an
meinen körper 
loslassen kann. 
der eckel 
hat meine kindheit 
verbrannt. 
die brandnarben 
der kindheit, 
ein fluch, 
der mir 
die luft zum atmen raubt. 



Kommentare:

  1. du hast gefehlt. gut,dass du atmest.
    man gewöhnt sich an die luft, lass nicht zu,dass sie dir zum verhängnis wird.

    ich lebe, wie es mir geht,weiß ich nicht.
    aber ich lebe, ist doch das wichtigste?
    dein text, ich habe mich nicht getraut es bis zum ende zu lesen, weil du meine seele wiederspiegelst. meine gedanken, gefühle, alles. und ich könnte die welt töten,dass du sie auch hast.

    AntwortenLöschen
  2. Tausche mit mir, das alles hast du nicht verdient.

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde dich gerne von dem allem befreien, nur liegt es nicht in meiner Hand. Vielleicht wäre ich auch völlig überfordert, wenn ich das alles regeln müsste. Dennoch weiß ich, dass du auf jeden Fall gehörst du zu den wunderbaren Menschen die ohne Sorgen leben sollten.
    Ja, du hast ganz Recht, wahrscheinlich sollte der Name Andre wirklich verboten sein.

    AntwortenLöschen
  4. Deine Texte sind perfekt, die Worte sind eins, du fügst sie zusammen, zu etwas atemberaubendem und doch ist alles, was dahinter steckt, in keinem Fall etwas, was du verdient hast.
    Ich bitte dich darum, pass auf dich auf.

    AntwortenLöschen
  5. aber doch positiv.oder nicht?
    omg..sorry wenn nicht..omg..
    schcokt mich grad

    AntwortenLöschen
  6. ich kenn einen menschen, der es wert ist geschätzt zu werden. nicht viele "menschen" verdienen ist. aber du wärst die erste, die mir in den sinn kommen würde.

    jedes deiner buchstaben, wörter und sätze. sie schützen mich. ich kann dir nicht genug danken.
    das gleiche könnte ich auch zu dir sagen. wie gern ich dir all den schmerz wegnehmen und zertrampeln würde. in den dreck schmeißen und einfach draufspucken.

    AntwortenLöschen
  7. du künstlerin, du wortemeisterin.
    du hast so großes talent...
    Lina♥

    AntwortenLöschen
  8. deine worte wärmen mein herz und lassen mich kurz hinaus aus der dunkelheit. ich danke dir dafür. ich hoffe, du siehst auch bald das licht. Ich werde dich immer an der Hand halten und dich festhalten, wenn du drohst zu fallen.

    AntwortenLöschen
  9. du bist die schönste, mein kackendes emokind. ich drücke dich.

    AntwortenLöschen
  10. tut mir leid wegen dem ständigen blog wechsel, ich musste mal wieder aussortieren und führe nun alles auf diesem blog weiter
    oh man, danke. das bedeutet mir wirklich sehr viel!<3

    AntwortenLöschen
  11. viel zu viel Angst
    das Leben ist miserabel und trotz dessen ziemlich angst einflösend

    AntwortenLöschen
  12. schöner neuer header!

    guck mal ob es ihn nicht im internet gibt? bestimmt..
    aber der ist nicht psycho, der ist mehr horror.
    was genau hat es ausgelöst?

    leider andere farbe,aber ich färb wieder anders, kanns so nicht aushalten

    AntwortenLöschen
  13. dankeschön. deine texte bezaubrn mich auch jedes mal auf eine neue unbekannte weise.

    sie tun was sie können. dankexx

    AntwortenLöschen
  14. Jedes deiner Worte tut unendlich gut, du würdest mich nie nerven. Danke das es auf dieser Welt noch jemanden wie dich gibt. Und danke für jede Einzelne Nachricht, die ich von dir bekomme. <3

    AntwortenLöschen
  15. wie meinst du denn "ekel vor dem eigenen körper"? wir sind halt fleischliche wesen, die leben und keine schaufensterpuppen die nur schön aussehen müssen... menschen sind nunmal eklig, ist ja im prinzip auch nichts schlimmes, wenn man weiß, wie man damit umgehen soll

    AntwortenLöschen