worte schlagen auf mich ein, 
kommen mir immer näher, 
schnüren mir die luft ab. 
ich bekomme keine luft 
es scheint 
als wollten die worte 
mir den atem rauben. 
bulimie
magersucht 
sie scheinen
 alle davon eine ahnung zu haben.
schmeißen mit symptomen 
und folgeschäden 
um sich herum,
obwohl sie
nie nachvollziehen können, 
wie der mensch
hinter krankheit 
sich fühlt, 
wie er leidet, 
und immer wieder aufs neue hinfällt. 
sie erzählen
wie schlecht 
das alles doch für die gesundheit wär.
aber keiner kann verstehen 
das man genau das will. 
seine gesundheit zuschädigen,
um sich selbst dabei zu zerstören. 
ich werde unruhig 
kann nicht aufhören, 
meine beine 
fangen an zu zittern 
und zu wackeln.
ich möchte raus 
doch die worte
die krankheiten mit den schreckliche namen 
drängen mich in ein raum, 
wo nirgends ein fenster ist,
um in den himmel schauen zu können. 
sie fangen an zu schreien 
sie lassen ihre ganze wut an mir aus 
erteilen mir befehle 
schmeißen mir das essen aus der hand 
und reichen mir 
die wunderpillen, 
die klinge, 
und den strick, 
den ich um mein hals lege. 
sie fangen an 
mich ein aller letztes mal 
 auszulachen 
und zu beschimpfen 
bis schließlich 
mein herz 
aufhört zu schlagen. 



es tut mir leid, das manche mein blog langweilig finden, 
ich weiß auch nicht, das wollte ich nicht. 
tut mir leid für die, die das so sehen. 



so, ich wurde jetzt 5 mal getaggt, 
ich danke euch.
pu, also ich fange mal mit den fragen von Kleiner Nervensäge an. 

1.Hast du eine Vorstellung wie dein Traummann aussehen sollte? 
Zählt ein gutes herz auch?

2.Warm oder Kalt?
Auf jeden fall kalt.

3.Hast du ein Lieblingspiel?
Früher als kleines Kind Memory. ;D

4.Gibt es einen Traum an den du dich täglich erinnerst? 
Ja gibt es.

5.Ziehst du dich gerne Männlich oder weiblich an?
Eher männlich.

6.Hast du einen Lieblingsfilm?
Ja, habe ich Black Swan,
und Remember me.

7.Hast du einen Namen wie du deine Kinder nennen würdest?
Ich möchte keine Kinder.

8.Schwarz oder weiß?
Schwarz. 

9.Tag oder Nacht? 
Ich wähle die Nacht. 
Sie schützt mich vor den Blicken der Leute.

10.Party, weggehen oder zuhause ein Kuschelabend machen?
Ich bleibe zuhause, ob es kuschelig ist oder nicht, sieht jeder anders.

11.Hast du eine Lieblingsfarbe? 
Ja, rot und schwarz. Obwohl schwarz keine farbe ist, ich weiß.



so, jetzt beantworte ich die fragen von Angelina.

1.Ana/Mia?
Keins von beiden!

2.Tunnel/Plug?
Beides.

3.Größte Angst?
Vor Nähe, allgemein vor Menschen.

4.Verletzt du dich selber? 
Die Frage könnt ihr euch selbst ja beantworten. Ich glaube dazu schweige ich lieber.

5.Was magst du am meisten an dir? 
pu, gute frage, nächste frage. 

6.Bist du glücklich?
Nein, eher nicht. 

7.Liebst du deine Eltern?
Sie sind meine Eltern, 
eigentlich müsste man sie lieben.

8.Denkst du manchmal an Selbstmord?
Der Tod sitzt neben mir 
und pustet mir ins ohr.

9.Warum hast du angefangen zu bloggen?
Um mich zu erinnern, 
an die gute, wie auch an die schlechte zeit.

10.Bist du verliebt?
Liebe, was ist das? 

11.Was würdest du dir für ein Tattoo oder Piercing machen lassen? 
Ich würde gern ein Lippenpiercing, 
und ich hätte gern meine ganzen Armen voll mit Zeilen aus bestimmten Liedern, die mein Herz berühren. 



so, und jetzt kommen die Fragen von Jasmin. Ihr Blog ist wundervoll, wer ihn noch nicht kennt, kann ja mal vorbeischauen. ihre texte sprechen mich sehr an. 

1.Existieren für dich Engel? 
Auf jeden Fall. Ich stelle mir häufig engel vor, sie schweben umher, laufen neben einen her, um auf ihn zu achten, das ihn ja nichts geschieht. 

2.Wenn du die Chance hättest, etwas wichtiges zu sagen, was wäre das? 
Es gibt einen Menschen hinter einer psychischen krankheit. 
jeder ist auf seiner weise verschieden,also kann man das alles nicht verallgemeinern. 

3.Liebe ist nicht ohne schmerzen-oder etwa doch? 
Nein leider nicht, 
wie sagt man nicht so schön? -Liebe und schmerz gehen hand in hand.

4.Was hälst du von SvV? 
für eine gewisse zeit erlöst es einen. 

5.Ein letzter wunsch bevor du gehen würdest?
ich würde gerne die menschen sehen, die mir etwas bedeuten. 

6.Was ist Lebe für dich? 
Angst, Schmerz und Abhängigkeit. 

7.Mainstream-deine Meinung ist gefragt. 
Jeder soll sich kleiden wie er möchte, 
ob es nun mainstream ist oder nicht.

8.Amerika oder England?
Ich bin Tee liebhaber, also wähle ich england.

9.Haben ihre Männer auch ihre tage?
manchmal glaube ich das, ja. ;D

10.Für was lebst du? 
Das frage ich mich auch jeden tag. 

11.Vegetarier/Veganer oder Fleischliebhaber? 
Vegetarier. 


so, und jetzt kommen die fragen von Luggi. wisst ihr was? ich mag ihn, er ist ein herzensguter mensch, und sein blog ist auch erste sahne. 

1.Lieblingsmusik?
Jennifer Rostock, Die Toten Hosen, Casper, Paramore, Kraftklub, Maeckes und Prinz Pi.

2.Shit rauchen-Okay oder nicht? 
mhm, muss jeder für sich selbst entscheiden. 

3.Alkohol auf Partys ein muss? 
Manchmal muss es sein 
sonst könnte man die vielen Menschen auf der Party nicht ertragen. 

4. Hast du Vorurteile bei Aussehen von anderen? 
Nö, sehe auch kein Grund, wieso ich das haben sollte.

5.Hast du Leistungsdruck von deinen Eltern?
Manchmal schon.

6.Was hälst du von der Außenpolitik Amerikas?
Nicht viel. 

7.Hast du gemobbt? 
nein, nein, nein, nein.

8.Willst du in Deutschland bleiben? 
Man weiß nie wo einen das Leben hinführt. 
Im Moment würde ich gern nach italien. 

9.Was hälst du davon, wenn jemand sein erstes mal, mit der besten freundin/besten freundin hat? 
Ich finde es gut, 
denn so kennt man sich schon, 
und es ist nicht ein X-beliebigen Menschen, den man auf der Party grad erst kennengelernt hat.

10.Hast du schonmal Gras geraucht? 
Nö, soweit ich weiß nicht. 

11.Wandern-an Wandertagen?
Das ist die beste frage von allen. ;D
Aber nein muss nicht sein. 


haltet durch,
ihr habt es fasst geschafft. 
jetzt kommen die fragen von der wundervollen Mary.pass auf dich auf meine liebe, die welt brauch dich.

1.Was tust du um dich abzureagieren wenn du wütend bist?
Sowas wie wut spüre ich nicht in meinen venen. 

2.Wie kommunizieren Bäume?
Ich glaube mit ihren Wurzeln. Sie senden signale, zeichen, gefühle denjenigen den sie mögen.

3.Was ist dein Sommerhit 2012? 
Ertrinken von Den Toten Hosen.

4.Bienenstich, Mamorkuchen, Apple Pie, Brownie-Tarte oder Chocolate Cheescake?
es tut mir leid, 
keinen kuchen würde ich auswählen. 

5.Wann hast du das letzte Mal geweint? 
Als ich das Ende von den Buch 'Der Märchenmaler' gelesen habe. 

6.Trinkst du gern Kaffee? 
Wenn Cappuchino auch zählt, 
dann ja. 

7.Wie alt würdest du jetzt gerne sein?
18 jahre.

8.Was hast du einen Lieblingstumblr?
ja, ganz viele. aber ich verkürze mal auf 2. lieblingstumblrs von mir: 

9.Wie findest du Schafe?
Ganz niedlich, 
aber trotzdem würde ich nicht gerne neben einer schafswiese wohnen. ;D

10.Welche Worte benutzt du am liebsten/am häufigstens? -to be scared, -to be afraid, -to fear
to fear. 

11.Kannst du bei Vollmond schlechter schlafen als an anderen Nächte? 
Ne eigentlich nicht. 


ich danke euch, 
dass ihr es bis hier hin ausgehalten habt. 
wisst ihr?
ihr leser liegt mir an herzen, 
passt bitte auf euch auf. 

Kommentare:

  1. warum kann ich dich nicht einfach an die hand nehmen und mit dir ins nimmerland fliegen?

    AntwortenLöschen
  2. Dein Blog ist nicht langweilig.
    Dein Blog ist wie du.
    Und ich liebe deinen Blog.
    Ich lese alles was du schreibst,
    aber oftmals fehlen mir einfach die Worte.
    Tut mir Leid.
    Pass auf dich auf mein Herz ♥

    AntwortenLöschen
  3. Meine Erfahrung mit der Esstörungen sind das alle darüber reden, und deren Folgen aber keine frägt auch einmal nach wie es einen damit geht. Bei jedem ist es ja anders. Jeder fühlt sich anders. Hat andere Gründe warum er sich so verhält.
    Andere die nicht erkrankt sind, können das nicht verstehen. Sie haben einfach keine Ahnung davon.

    Ich liebe deinen Blog. Deine Texte sind einfach wunderschön geschrieben! Bleib Stark meine Liebe :*

    AntwortenLöschen
  4. Danke danke danke
    Du bist wunderbar. Gib Acht auf dich. Und schneid dich nicht an den Worten. Ich verabscheue die Menschen, die nicht gut zu dir sind. Außer dich. Und du solltest dasselbe tun. Hass dich nicht
    Du bist wunderbar

    AntwortenLöschen
  5. Estmal dankeschön, für deine Antwort;)
    Was heißt "so weit du weißt nicht"? (Frage10)
    Ich fand Frage 11 auch gut. das beschäftigt doch jeden Schüler;P
    Lg Lukas♥

    AntwortenLöschen
  6. Wer sagt, dass dein Blog langweilig ist? Die/die soll ruhig sein. Dein Blog ist nicht langweilig, dein Blog ist wundervoll und bewegend. Und das siehst du allein daran wie oft du getaggt wurdest, du wundervolles Mädchen, du

    AntwortenLöschen
  7. Weißt du, egal in welchem Zustand gerade dein Körper ist, dein Herz, dein unvergleichliches Herz, schlägt.
    Stark und laut für alle die du magst, anerkennst und liebst.
    Wenn dein Herz eine Farbe hätte, dann wäre es gold. Strahlend, hell.
    Es hilft so ungemein vielen Leuten, schenkt ihnen ein wenig Glück, ein Lächeln.
    Danke.
    Das wollte ich dir nur mal sagen.

    Und dein Blog ist beim besten Willen nicht langweilig.
    Tut mir leid für meine längere Abwesenheit, es war turbolent geworden.
    Frances

    AntwortenLöschen
  8. du bist auch vegetarierin und hörst auch maeckes? :o
    aber am besten finde ich Tua *-* :)

    vor meinen vater musste ich es nur kurz erwähnen, dass ich vegetarierin sein will und er war sofort begeistert.
    so ist mein vater, er lässt mich entscheiden was ich will und unterstützt mich dabei, auch wenn es ihm nicht anspricht.
    es ist mein leben, meine entsheidungen und er akzeptiert es immer.

    ich hab die besten freunde, als ich meiner besten freundin alles über meinen bruder erzählt habe, hat sie mich in den arm genommen und mit mir geweint. egal wie schlimm mein leben ist, sie lässt mich nicht fallen und das schon seit fast vier jahren!

    es klingt nicht naiv, es klingt mega lieb von dir und das wünsch ich mir auch für dich.


    ich meinte nicht, dass du sie hasst, sondern es zwischen euch nicht wirklich leicht ist.
    der moment war bestimmt unvergesslich als sie wie ein anderer mensch war.
    hast du jedenfalls ein gutee verhältnis zu deiner schwester?

    kämpf weiter und bleib immer du selbst, ja?
    deine antworten sind übrigens genial :)

    AntwortenLöschen
  9. du bist auch vegetarierin und hörst auch maeckes? :o
    aber am besten finde ich Tua *-* :)

    vor meinen vater musste ich es nur kurz erwähnen, dass ich vegetarierin sein will und er war sofort begeistert.
    so ist mein vater, er lässt mich entscheiden was ich will und unterstützt mich dabei, auch wenn es ihm nicht anspricht.
    es ist mein leben, meine entsheidungen und er akzeptiert es immer.

    ich hab die besten freunde, als ich meiner besten freundin alles über meinen bruder erzählt habe, hat sie mich in den arm genommen und mit mir geweint. egal wie schlimm mein leben ist, sie lässt mich nicht fallen und das schon seit fast vier jahren!

    es klingt nicht naiv, es klingt mega lieb von dir und das wünsch ich mir auch für dich.


    ich meinte nicht, dass du sie hasst, sondern es zwischen euch nicht wirklich leicht ist.
    der moment war bestimmt unvergesslich als sie wie ein anderer mensch war.
    hast du jedenfalls ein gutee verhältnis zu deiner schwester?

    kämpf weiter und bleib immer du selbst, ja?
    deine antworten sind übrigens genial :)

    AntwortenLöschen
  10. pass auf dich auf, liebste n. ich bitte dich, ich bitte jeden der diese macht hat, er möge eine schützende hand über dich halten. hört sich an wie gottesgelaber, ich fand den ausdruck aber grad schön.

    AntwortenLöschen
  11. Oh Lovely, ich wünschte so sehr, ich könnte mehr für dich tun, als hier wieder meine unnützen Worte zu tippen. Ich wünschte, ich könnte dich in den Arm nehmen, dir ewig zuhören und machen, dass es dir besser geht, denn du hast es doch so verdient.

    AntwortenLöschen
  12. es tut weh, zu lesen, wie schlecht es dir geht ... ich hatte so gehofft, wenn ich deinen blog wieder lesen kann (was ja zurzeit nicht so oft der fall ist), dass es dir besser ginge. ich wünsche mir so, dass du es schafft davon loszukommen, dass du gesund und glücklich wirst. du hasz es so verdient. und ich bin immer da für dich, so weit es geht. (;

    AntwortenLöschen
  13. Danke, es tut gut zu hören dass jemand an mich gedacht hat :)
    Und deine Worte sind immer noch genauso fesselnd. Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll. Ich habe nur wieder das Gefühl, dass ich dich am liebsten in den Arm nehmen, dir zuhören, gemeinsam mit dir leiden, dir helfen würde..

    AntwortenLöschen
  14. liebste N.
    erst einmal (wieder) vielen dank für deine worte und das du nicht aufhörst zu schreiben, auch wenn ich schreibfaul bin. ich habe unheimlich angst vor der therapie musst du wissen, es beschäftigt mich so sehr, das links und rechts alles verschwimmt.
    nun zu deinem post, zu allererst hat dieser post mich sentimental gestimmt, immernoch scheint es dir schlecht zu gehen, immernoch hat das verdammte glück den weg zu dir nicht gefunden, das ist unendlich traurig. aber bitte, halte durch und verliere nicht den mut, verliere nicht den willen glücklich zu sein. ich musste grinsen, wie du die fragen der anderen beantwortet hast. man ist es schlichtweg einfach nicht gewohnt, solche dinge von dir zu lesen, sehr erfrischend und abwechslungsreich.
    das aller, allerliebste elsa.

    AntwortenLöschen
  15. irgendwie ist das süß, zumindest süß formuliert.
    denn da ist keine neue blogadresse.
    du musst nur in deinem emailaccount schauen ob du meine bestätigungsemail da hast

    AntwortenLöschen
  16. Ja, das würde ich gerne.

    AntwortenLöschen
  17. so war das nciht gemeint;) ich bedanke mich da immer, wenn ich jemanden getagged habe, weiß nciht genau warum^^
    Achso, ja, das stimmt leider;P

    AntwortenLöschen