hey ho,ihr wunderschönen menschen



ich habe euch versprochen, dass ich ein bild von mir hochlade, und jetzt habe ich mich endlich getraut dieses versprechen einzuhalten. es tut mir leid, wenn ihr mein gesicht und mein körper darauf nicht erkennt, aber ich möchte mich nicht so zu schau stellen, und gleichzeitg mein körper nicht hochhalden. ich hoffe das könnt ihr verstehen. 
es tut mir leid, wenn ihr gedacht hättet, ich sehe anders aus. vielleicht hübscher, dünner usw. aber wie sehr ich es auch versuchen, ich bleibe wie ich bin, und schaffe es nicht in andere formen zu quetschen, wie sehr ich mich auch verbiege. 
es tut mir leid, für diese vielen entschuldigungen, ich hoffe einfach nur, dass ihr mich und meinen blog jetzt nicht durch mein aussehen bescheuert und nicht mehr lesenswert findet. und wenn doch, dann tut es mir leid. 



über klaffende wunden, 
unendliche pflaster, 
die meine wunden verdecken,
die äußerlich heilen werden,
aber innerlich 
jeden tag weiter aufreißen werden.
über druckverbäne,
wo du das gefühl hast, 
das dein arm blau anläuft
und abfällt. 
über blutflecken,
die dein boden, 
und deine fingern zieren. 
über blutrote tücher, 
die du im wald versteckst,
weil sie in deinen zimmer 
langsam anfangen überhand zu gewinnen, 
und dein zimmer so riecht, 
als wäre jemand dadrin gestorben.
über brandblasen,
die immer größer werden, 
wo die zigarette 
ein ersatz 
zu der klinge wurde.
über's essen, 
das weggelassen, 
oder wegschmissen wird, 
weil dein körper streikt, 
und jedes nahrungsmittel als feind sieht, 
und gift für den bauch wäre.
über das fehlende hungergefühl, 
was dir sagen will, 
das es gut ist,
wenn man knochen spürt, 
und man das gefühl hat, 
immer und immer mehr
zu verschwinden.
über knochen,
die für dich nicht sichtbar sind, 
und glaubst
zu viel raum einzunehmen. 
über stunden, 
wo du hoffst, 
das dein dein körper zerfällt, 
wenn du weiter sport machst. 
über liebe, 
die hoffentlich vergeht, 
wie die wolken am himmel.
über freundschaften, 
die dein herz wärmt, 
und hoffst, 
das sie nie vergehen wird. 
über ehemalige freunde, 
die man auf der straße triffst,
und man sich kleiner fühlt, 
als man ist.
über erdrückende nähe, 
die du selbst dann spürst, 
wenn dich keiner berührt.
über stunden, 
wo der tod, 
dir deine seele genommen hat, 
und sich weigert, 
sie dir wiederzugeben. 
über lange jacken,
die du selbst dann trägst, 
wenn die sonne den himmel bedeckt. 
in der hoffnung, 
dass sie,
deine größten fehler versteckt.
über jeans,
die keinen halt mehr an deinen körper finden, 
und du dadrin untergehst. 
über umgedreht kreuze, springerstiefel, 
weiten tunnel, und roten haaren, 
wo die menschheit
dir deswegen eiskalte blicke schenkt, 
und dich abstempelt.
solche tage, 
solche momente, 
gibt es wie sand am meer.
an solchen tagen, 
schenkt man seine aufmerksamtkeit
dein gitterstäben,
deines silbernen käfigs.
daraus auszubrechen
traust du dich nicht, 
dafür 
fühlst du dich nicht berechtig genug. 
ein leben im käfig
muss nicht immer schlimm sein, 
es hat auch seine 'guten' seiten, 
niemand wird dir jemals zu nahe kommen, 
und sehen, 
wie dunkel 
deine welt in wirklichkeit ist. 
http://www.youtube.com/watch?v=i4ajKYAyyJ0



die wundervolle lyn hat mich getaggt. ihr blog gehört zu den blogs, die mein herz berühren. selbst dann wenn ihr text aus ein paar worte besteht. sie hat eine gabe, eine wundervolle gabe. ihr wurde die wörter in die wiege gelegt, und ich bin froh, dass sie ihr talent nutzt und ich ihr blog lesen darf. ihr bloglink lautet: http://runningmywayintothedarkness.blogspot.de/. er ist lesenwert, was schreibe ich denn da, er ist viel mehr als das. 
ihre fragen:
1 Welches Naturphänomen erzählt die schönsten Geschichten?
darüber kann ich mir, und will ich mir keine meinung bilden. die natur ist was großes, buntes, wunderschönes, was von der menschheit meistens leider nicht gesehen wird. ich finde, ich habe kein recht, die schönste geschichte zu bestimmen. tut mir leid, für das durcheinander.
2. Wenn der Regen auf dich hinuterfällt und dich bis auf die Kleider durchnässt. was denkst du, fühlst du dann? 
was für eine passende frage, finde ich. letzte woche wurde ich nämlich nass bis auf die kleider, weil jemand im himmel geweint hat. ich fühlte mich unwohl, weil die klamotten wie festgewachsen an mir geklebt haben. ich trage sonst keine engen t-shirt, doch da, war das oberteil so eng, das ich angst hatte, jemand könnte mein körper genauer erkennen. 
3. Gibt es eine Person die dir hilft den Schatten zu entkommen, wenn sie dich zu einholen drohen? 
Diese Frage ist eine wunderschöne Frage, finde ich. Ja es gibt sogar 2 personen. 
Die erste Person ist F. -lieb Fee genannt, die scheuchst die Schatten weg, selbst dann, wenn sie einfach 'nur' neben mir sitzt und mit mir schweigt. Sie würde jedes mal meine Schatten besiegen, selbst dann, wenn ihre Arme schon schwach von kämpfen sind. Und dafür danke ich dir, ja. Ich weiß, dass du das liest. Also, ich hoffe es. Du schaffst es immer und immer wieder. Ich danke dir dafür.
und die 2. person ist mein wunderkind. sie wärmt mein kaltes herz auf, und schützt mich damit von den schatten. Auch dir danke ich dafür. 
4. Welches ist dein lieblingsfach in der schule? 
Auf jeden fall musik. 
5. Was verbindest du mit folgenden "Dingen": Tag, Nacht, Schwalbe, Holz, Kreuz? 
Zu den Tag verbinde ich mit 'gesehen werden.' man ist sichtbar für die menschheit, wenn man vor die Tür geht. Sie können zwar nicht deine gedanken lesen, aber dein aussehen schauen sie dafür genauer an. 
Zu der Nacht verbinde ich dunkelheit, rauch von einer zigarette, die man kaum sieht. 
Mit einer Schwalbe verbinde ich freiheit. Freiheit sich zu trauen, zu fliegen, und nicht ewig den trott seines lebens weiterlebt. Das man ausbricht, aus dieser Welt die einen oft runterzieht. 
Zum Holz verbinde ich den Wald. Ein Wald der mich hält, und wo man rennen kann, bis einen die puste wegbleibt. Man ist ungestört, und niemand sieht was du für fehler machst. 
Und mit dem Kreuz verbinde ich die Kirche. Den glauben, der nur noch sehr wenige menschen haben. 


und jetzt nochmal ein danke. ein danke, an all meinen lieben leser. die mir warme worte schenken, und meine verwirrenden texte lesen. ich hätte nie gedacht, dass es menschen geben würde, die meine worte verstehen, und einen das gefühl geben, das es gut ist was man tut. das man sich sich die geister, das dunkle aus den venen herausschreibt, und man deswegen nicht verurteilt wird. 
ich danke euch, an jeden einzelnen leser. ihr habt nur das beste verdient. 

Kommentare:

  1. Du bist schön und
    deine Haarfarbe ist richtig toll
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ein wunderschönes Mädchen.
    Bleib stark.
    Mir fehlen die Worte
    für dich.
    es tut mir leid.
    Du bist wundervoll.

    AntwortenLöschen
  3. ich wüsste garnicht warum ein bild das interesse an deinem blog schmälern sollte^^
    selbst wenn es hässlich wäre

    AntwortenLöschen
  4. danke für die lieben Worte,
    die zeigen das du ein wundervoller Mensch bist.
    du berührst mit worten,
    immer und immer wieder.
    ich wusste das du ein toller Mensch bist,
    und dein Bild bestätigt mich darin noch mehr,
    denn du bist schön.
    ich wünschte ich könnte dir helfen.
    Bleib stark,
    du schaffst es und das sehe nicht nur ich so.♥

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst wundervoll aus, obwohl man kaum etwas von dir sieht. Du weißt, dass niemand dich wegen deines Aussehens nicht mehr mögen würde, denn erstens gibt es dazu nicht den geringsten Grund, weil du wunderschön bist und zweitens wären diejenigen, die dich aufgrund deines Aussehens beurteilen, einfach nur dumm.

    AntwortenLöschen
  6. Ja ich meinte den text.
    Ich kenne das buch nicht, aber vl leih ich´s mir mal. Das Lied von jennifer rostock ist schön. Kennst du soley?
    ach und deine haarfarbe ist echt schön. :)

    AntwortenLöschen
  7. Ach Mensch! Jetzt hab ich es nicht geschafft,
    dir als aller erstes ein Kommentar zu hinterlassen.
    Aber was soll ich sagen?
    Du bist und bleibst das wunderschönste Mädchen
    auf der Welt. Innen und außen. Ich hoffe,
    eines Tages kannst du mir das glauben.
    Bis dahin sage ich es so oft wie möglich.
    <3

    AntwortenLöschen
  8. du musst dich nicht dafür entschuldigen, dass du du bist. denn du bist toll, bist wundervoll! auch wenn du es vielleicht nicht weißt. ich hoffe für dich, dass all deine wunden, alle wunden heilen werden. ich hoffe, das irgendwann jemand kommt,der ein großes pflaster in der hand hat und damit wieder dein herz zusammen klebt.

    AntwortenLöschen
  9. Wer hat's Foto gemacht?:P
    Dieser Text ist einfach unglaublich.
    Auch wenn ich mir nichts mehr wünsche als dass du solche Dinge nicht denken musst.
    Auch wenn ich deinen Käfig nicht immer aufbrechen kann, bitte glaub mir, ich steh dir bei und halte deine Hand egal wie dunkel es in dir ist.

    AntwortenLöschen
  10. Meine Liebe, bitte wiedersprich mir nicht! Denn ausnahmsweise muss ich mir eingestehen Recht zu haben. Du bist wunderhübsch und toll. Bleibe stark!

    Im übrigen habe ich dich getaggt.
    Ich hoffe, dass ich deine Antworten bald lesen darf.
    http://runningmywayintothedarkness.blogspot.de/2012/07/ich-wurde-getaggt.html

    AntwortenLöschen
  11. ich habe mich in deine Haarfarbe verliebt & das was man von dir sieht, ist wunderschön.
    wenn ich könnte würde ich dir deine Welt erleuchten, dir Licht in deine Augen zaubern und ein Lächeln auf die Lippen.

    AntwortenLöschen
  12. Deine Haare sind wirklich der hammer!

    AntwortenLöschen
  13. Ich kann einfach nur sagen, hammer schönes Bild. Ich liebe deine Haare.
    &zu deinem Kommi. Ich zerstöre mich vielleicht, doch ich kann nicht anderst. Ich wünscht ich könnte. Doch dazu empfinde ich zu viel hass für mich selbst.
    Dein Text, ich weist nicht was ich dazu sagen soll. Mir fehlen irgendwie die Worte. Ich spüre deutlich deine Trauer und dein Schmerz. Doch darin ist auch so viel stärke, ich bewundere dich! Ich wünschte in dein dunkelsten Zeiten könnte ich bei dir sein. Und dir liebe schenken, damit die Wunden und Narben verblassen. Ohne das neue hinzu kommnen.

    AntwortenLöschen
  14. Danke:)
    Auch wenn ich es selbst nicht sehe tut es immer wieder gut so etwas zu hören;*

    AntwortenLöschen
  15. ja mit dem blog gab es ein paar probleme. naja es ist ja nicht so, das ich es nicht nötig hätte abzunehmen, weist du? es ist ja teilweise viel gesünder wenn ich auf mein idealgewicht komme, danach möchte ich eh so gut wie nichtmehr weiter abnehmen ((: und nunja, selbst wenn, meinen ganzen ''freunden'' ist das ziemlich egal.
    und einmal noch ein *-* zu deinem bild, ich liebe deine haare, haha. und auch wenn du jetzt nicht sehr gut drauf zusehen bist, bist du ein wunderschönes mädchen!

    AntwortenLöschen
  16. auf dem bild erkennt man zwar nicht so viel, aber genug, um diesen wunderschönen menschen dort auszumachen. dieses bild drückt viel mehr schönheit aus, als du vielleicht denkst. und noch dazu liebe ich deine haare, ohja.

    dankeschön. und damit hast du auch wirklich recht, ich hoffe nur, du selbst nimmst dir diese worte auch zu herzen, denn sie treffen genauso auf dich zu. ♥

    AntwortenLöschen
  17. danke, freut mich sehr.
    so wie jedes kommentar von dir.

    AntwortenLöschen
  18. warum sollte jemand wegen diesem bild deinen blog nicht mehr lesen wollen? schon mal abgesehen davon das du eine ganz ganz wundervolle und besondere person bist, ist das bild wunderschön und ich liebe deine haare!
    lass dir von niemanden einreden, du seist hässlich oder sonst etwas. du bist wunderschön so wie du bist. ich werde dir immer meine hand reichen wenn du zu fallen drohst! <3

    AntwortenLöschen
  19. eine wunderschön junge Dame mit einen rießen Großen guten Herz!

    AntwortenLöschen
  20. wirklich sehr süß von dir (:
    freut mich, dass dir mein Blog gefällt. Ich bin grade nicht ganz so zufireden mit ihm, demnächst werde ich ein paar Änderungen vornehmen ._.

    Liebste Grüße, http://laura-brokenwings.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  21. du bist wunderschön

    ich wollte mich noch mal bei dir, für alles was du tust, bedanken. es hat mir oft sehr geholfen.
    <3

    AntwortenLöschen
  22. Leben ist eine Qual. Fehler der Vergangenheit passieren wieder. Ich will dir was anderes zeigen, aber ich kann's wohl doch nicht. Trotzdem will ich weiter stark für dich sein, will dir das Glück schenken, dass ich nicht verdiene.
    Willst du wirklich, dass dir niemand zu nahe kommt? Willst du wirklich, dass dein Herz immer einsam und kalt bleibt? Das brauchst du doch nicht... du willst dich nur selbst schützen, glaube ich zu wissen, aber du kannst dich auch mal beschützen lassen.
    Du musst nicht alles alleine machen.

    Sobald ich bereit bin, sag ich dir Bescheid.
    Aber du musst mir versprechen, dass wir dann gemeinsam losrennen.

    Deine Texte dürfen so lang sein, wie sie möchten. Ehrlich, ich freu mich über jedes Wort.

    Deine Haarfarbe ist atemberaubend.

    AntwortenLöschen
  23. Ich mag zweit Blog trotzdem sehr gern. :)
    Zu deiner Frage, nein mit meiner Familie hab ich bis auf kleine ausnahmen kein gutes verhältniss. Das war nie anderst, die wo mich jetzt mögen, mochten mich schon immer &der rest nicht. Bis auf mein einer Bruder, der mag mich nicht mehr. Mochte mich aber mal.
    Wie ist es bei dir?

    AntwortenLöschen
  24. Vielleicht seh' ich dich zu hell
    Und du dich zu schwarz
    Ist das kein Ausgleich?(:
    Ich bewundere dich dafür
    dass du dich so um andere kümmerst
    und nicht nur an dich denkst
    obwohl du allen Grund dazu hättest.

    AntwortenLöschen
  25. ja, liebe macht mir Angst. Weil sie für mich irgendwo im unvorstellbaren Existiert. Liegt aber leide rnur an meinem verminderten Wertgefühl...
    siegen, ja da hast Recht. Das geht nur gemeinsam wirklich gut.
    Wir werden es beide schaffen.
    Danke

    AntwortenLöschen
  26. danke.
    danke für die lieben, wohltuenden worte.
    es ist schön zu hören
    das jemand an mich glaubt.
    ich hoffe ich schaffe es.

    AntwortenLöschen
  27. Due kannst mich auch Lukas nennen, wenn du willst, stört mich nicht:)
    danke, dass du an mich glaubst:)
    aber für mcih sieht gerade alles ziemlich Auswegslos aus, ich bin einfach am verzweifeln. Aber ich werde nicht aufgeben und nicht nachgeben...hoffe ich zumindest;)
    dankeschön, für die aufbauenden Worte:)
    und bitte nicht wundern, ich habe mich ncoh nicht in deinen Blog eingefunden und schreibe dir deshalb erstmal nichts, ok?(:
    Lg Lukas

    AntwortenLöschen
  28. ich freue mich über jedes einzelne Wort. bist eh die Einzige, die sich den Scheiß reinzieht.

    ich denke, dass war die schlechteste Idee, den Blog aufzugeben. mittlerweile hab ich niemanden mehr, dem ich irgendwas erzählen kann, da mir wohl oder übel keiner mehr zuhört. selbst schuld. egal, der Blog musste wieder her, sonst wäre ich untergegangen.

    AntwortenLöschen
  29. meine liebe du bist wunderschön.
    ein herz und gefühle sind nur erstrebenswert und sinnvoll wenn man sie teilt. glück allein und herz allein macht auf dauer nicht glücklich. danke das du dir immer und immer wieder die mühe machst mir zu antworten, gibt mir das gefühl nicht ganz so eigenartig und beschissen und allein zu sein wie ich es mir einblide. du sollst wissen dass du auch nicht alleine bist. wirklich. du kannst eine schwalbe sein. reiß dich los. bitte, du schaffst das.

    AntwortenLöschen
  30. Danke für deinen lieben kommentar. es ist schön zu hören, das dir meine texte gefallen und auch das es da jemanden gibt, der mir die alpträume nehmen würde... wenn du könntest.
    ich finde deinen blog wunderschön und deine texte auch (:

    AntwortenLöschen
  31. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dieses lieblingsblog-kompliment ist so unfassbar, dass ich es leider nicht so richtig begreife. wahrscheinlich hätte es viel mehr als ein einfaches "danke" verdient. doch, liebes mich sprachlos machendes mädchen, etwas anderes kann ich dir leider nicht sagen. also danke! danke, danke. außerdem finde ich sehr wohl, dass "wunderschön" ein wort ist, das sehr gut zu dir passt - denn deine worte sind es, deine gedanken sind es, deine haare sind es, dein mund ist es und dein gesicht ist es sicherlich auch. du bist wunderschön

      Löschen
  32. ok, das freut mich jetzt aber wirklich:)
    Ich versuchs, aber das ist für mcih gar nicht so einfach^^ Des is gut, wenn die nicht gestört haben.
    Dankeschön für die unterstützenden Worte. wirklich. Sowas hör ich vor allem in der Beziehung recht selten;P
    Lg Lukas
    Ich hoffe auch, dass es immer mehr werden, aber es ist echt hart (sinngemäß)
    lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  33. was für ein schöner Post von einem schönen Mädchen mit einem schönen Herzen, schönen Worten und einer schönen Seele
    ach was, 'schön' ist viel zu untertrieben. Verzeih, N., keine Worte dieser Welt können dich beschreiben, dafür bist du zu facettenreich und einzigartig und bewundernswert.
    (Du glaubst nicht, wie stockend ich dies schrieb, aus Angst, nicht ausdrücken zu können, was ich dir vermitteln will, und wieder einmal muss ich feststellen, dass ich das nicht schaffe. Ich hoffe, du weißt trotzdem irgendwie, was ich sagen möchte.)
    Die liebsten Gedanken und Grüße an dich♥

    AntwortenLöschen
  34. Dankeschön. Du glaubst nicht wie gut mir deine Worte tun, jedes Mal. <3
    Ich hab grad zum ersten mal deinen zweiten Blog entdeckt, mich gleich mal darin verlorn.
    Ein Herz für dich, ja?

    AntwortenLöschen
  35. vielleicht kein vorbild auf ganzer linie.
    aber zum größten teil auf jeden fall.
    vielleicht bist du auch ein komplettes vorbild.
    ich kenne dich nicht. ich weiß es nicht.
    aber das, was du schreibst, was du denkst, wie du handelst, dass du mir antwortest, obwohl ich einen nciht längst so guten blog habe wie du, das zeigt mir, dass du ein guter mensch bist.
    und gute menschen sind vorbilder.
    zumindest für mich.
    das tut mir leid.

    AntwortenLöschen
  36. Wow!
    Ich habe noch nie ein so ausdrucksstarkes Kommentar bekommen.
    Danke schön, das kann ich nur zurück geben.
    Das Bild ist wunderschön.
    Bist du das?

    AntwortenLöschen
  37. deine worte haben mich sehr berührt.
    ich danke dir dafür.
    du baust mich jedes mal auf, bloß mit deinen worten, wenn ich am boden liege.
    ich weiß gerade nicht was ich schreiben soll, irgendwie habe ich meine worte verloren.

    AntwortenLöschen
  38. ich hoffe das du recht behälst, denn ohne diesen starken menschen an meiner seite werde ich untergehen.

    AntwortenLöschen
  39. ich bin scheinbar nicht mal dafür geboren, kalt zu sein (:

    AntwortenLöschen
  40. niyu, ich danke dir für all deine worte, ich werde mich so rasch wie möglich bei dir melden doch grad fehlen mir die worte, entschuldige bitte tausendmal.
    halt den kopf oben, du wunderschöner mensch.

    AntwortenLöschen
  41. Hi, danke erstmal, dass du meinem Blog folgst, auch wenn erst ein Post da ist und er noch nicht ganz ausgereift ist;)
    allerdings musste ich meine Web-adresse ändern, da jemand ungewolltes an den Blog gekommen ist.
    Hier ist meine neue Adresse: http://wallsfalllikeangels.blogspot.de/
    Ich hoffe, das ist kein Problem für dich

    AntwortenLöschen
  42. danke dir für all deine lieben worte
    deine kommentare tun gut
    und deine haare sind wunderschön, könnte die selbe farbe wie meine sein<3

    AntwortenLöschen
  43. wo die zigarette
    ein ersatz
    zu der klinge wurde

    wie wahr, wie wahr, und wieder einmal schreibst du mir aus der seele, wieder einmal entdecke ich mich in deinen zeilen, wieder einmal bin ich froh darüber, dass jemand das selbe fühlt wie ich.
    wie gerne würde ich dir eine bessere welt zeigen, auch wenn ich sie selbst nicht kenne. aber wenn wir zusammensuchen, vielleicht, vielleicht werden wir sie irgendwann finden...

    AntwortenLöschen
  44. ich habe mir grade mal deinen 2ten Blog zu Herzen genommen, der ist echt ganz ganz toll! so wie ich glaube das du ein schöner, toller und starker mensch bist, mit dem ich mich am liebsten mehr auseinander setzten würde. hast du schülervz, icq oder facebook?

    AntwortenLöschen
  45. freut mich wenn dir der Text gefällt.
    &ja vermutlich werde ich nicht geliebt nur weil ich dünn bin. Aber ich dick sein will ich auch nicht &ich bin leider nunmal sehr dick.. ich will nicht mehr verletzt und beleidigt werden nur weil ich zu viele kruven habe. Ich habe die schnautze voll davon. Aber abmagern will ich auch nicht. &ja ich hoffe einfach das mein Herz nicht hässlich ist... ich finde es schön das du mich magst wie ich bin, denn auch ich mag dich wie du bist.

    AntwortenLöschen
  46. deine Worte geben einem so viel kraft.
    Danke für all das,
    danke für die vielen lieben Worte
    und den Mut den du mir machst.

    AntwortenLöschen
  47. Du bist hübsch auf dem Bild. Egal wie wenig man sieht.
    Denn man sieht dich und du bist klug. Und wunderhübsch!

    [Ich existiere wieder im weiten Web .. ]

    AntwortenLöschen
  48. ok, freut mich das zu hören;)

    AntwortenLöschen
  49. danke,
    das du so sehr an mich glaubst.
    ich werde nicht den glauben daran verlieren,
    das ich es schaffen kann ohne klinge.
    denn ich will es,
    von ganzem herzen.
    Danke <3

    AntwortenLöschen
  50. ich Wünsche mir deine Haare, tauschen?
    Pass auf dich auf.

    AntwortenLöschen