die sonne scheint auf meine rote haare, sie leuchten auf, als stände ich in flammen. menschen laufen an mir vorbei, sie grinsen, sehen mit guten gewissen in den tag. ich wünschte ich könnte das auch.
ich bin völlig in Gedanken versunken, blicke ich kurz auf, und sehe dich. mein herz setzt aus, meine knie werden weich. als würde der boden mich verschlingen, in einen dunklen raum ziehen, verloren und abgeschotten von der welt. ich kriege angst vor diesen gefühlen. möchte diese gefühle vor meinen herz schützen, sie würden alles nur zerstören. du schaust mich an, und alles wird still. die menschen um mich herum verlieren an wert. für mich zählt nur dich in diesen moment. alle worte die ich dir sagen möchte, lösen sich auf und verlieren an bedeutung. die schüchternheit klebt mir ein pflaster auf den mund, was einen komischen geschmack in meinem mund hinterlässt. möchte es abreißen, dich auf mich aufmerksam machen, doch ich kämpfe vergeblich. du bist schnell verschwunden, ohne ein einziges wort. alles krampft sich in mir zusammen. zünde mir immer wieder zigaretten an, um die nervösität zu verbrennen. die panik packt mich und schüttelt mich grob durch. schlage gegen die bushaltestelle, obwohl ich weiß, das sie rein gar nichts für meine verschwiegenheit kann. möchte meine letzte kraft verlieren,endlich die unausgesprochen worte äußern, die schon viel zu lange in meinem herz sind, ein neuanfang starten.ich bin schon viel zu lange im meer der stille, es ist zeit zu hören was mein herz mir sagt. seit langen spüre ich mein handgelenk wieder, es bocht, und wird ganz warm. ich flüstere ein leises, es tut mir leid. und mache mich auf den weg, dem horizont entgegen.
http://www.youtube.com/watch?v=QBx7EJ4YRsw&feature=related

Kommentare:

  1. Hey,
    wie du vielleicht gelesen hast, haben ein paar Idioten aus meiner Schule meinen Blog gefunden. Dementsprechend habe ich die URL verändert.
    Wenn du Lust hast mich weiterhin zu verfolgen, hier die neue URL: http://gelittenundgeschnitten.blogspot.com/

    Bu. :)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank, aber das Kompliment kann ich nur zurückgeben! Du schreibst wundervoll!

    AntwortenLöschen
  3. dankesehr! dein design gefällt mir auch, wobei dein header ziemlich traurig ist.

    AntwortenLöschen