in dieser schnellen welt gibt es keine sicherheit.
wer der lüge 'für immer' glaubt, wird beschimpft, ausgelacht und zu Boden gedrückt.
werden abgestempfelt, weil wir die 'heile-welt brille' abgesetzt haben.
für jeden tag habe wir eine perfekt sitzende Maske, damit keiner sieht wie es wirklich in uns aussieht.
wir überschreiten grenzen, nur damit wir merken das es in der Welt keine gibt.
laufen zwischen teufel und engel die reden und versuchen dabei trotzdem den richtigen Weg zu finden.
legen uns selbst unsichtbare fesseln, und wundern uns, wenn einen die Luft zum atmen fehlt.
warten bis uns jemand die Marionettenfäden abgeschneidet, damit wir anfangen können zu leben.
fallen besoffen von Wolke 7, taumeln in der zwischenwelt wo es kein erwachen am morgen gibt.
finden es einfacher kaputt zugehen, als loszulassen.
in blutigen, dunklenen nächten spüren wir die einsamkeit, die uns zu zerfressen droht.
bieten den Tod die stirn, und graben uns selbst damit ein eigenes grab.
http://www.youtube.com/watch?v=zzLKMtY04lE

Kommentare:

  1. 1. Ich werde immer deine Nachrichten schätzen. Und ich werde dich immer neben mir haben wollen.
    2. Ich liebe dieses Lied.*-* Das war das letzte Lied auf'm MCR Konzert:(
    3. Ich stimme jedem einzelnen Satz deines Textes zu. Es ist und bleibt die Wahrheit. Unsere versteckte Wahrheit.
    <3

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön und das bleibe ich :)

    AntwortenLöschen