fange an zu zittern,
höre eure stimmen nur noch gedämpft, als wärt ihr kilometer von mir entfernt.
befinde mich in einer glaskugel, ausgegrenzt von der außenwelt.
mein puls rast, mein herz schlägt viel zu schnell,
die musik geht an, ihr fängt alle an zu tanzen,
doch ich schaffe es nicht mich zu bewegen,
kämpfe mit meinem körper, hoffe das er mich nicht in stich lässt.
nach etlichen minuten habe ich mich wieder gefangen.
mir wird plötzlich bewusst, dass mein körper sich anfängt zu wehren,
und sein "böses" gesicht zum vorschein kommt.
http://www.youtube.com/watch?v=d1Xs8DycaOQ

Kommentare:

  1. Ich hoffe so sehr das es dir bald besser geht.
    &bis dahin bleib stark.

    Ich fühl mich so hilflos, will dir halt geben, freude irgendwas aber ich weis nicht wie.

    AntwortenLöschen
  2. dankesehr :$ hatte schon gedacht ich würde leser verlieren deswegen.. habs aber geschrieben weil mein blog die einzige möglichkeit ist diese gedanken loszuwerden..♥
    der text ist übrigens wundervoll, das mit der glaskugel *-*

    AntwortenLöschen
  3. Nein, das wird mir eigentlich garnicht oft gesagt, aber ich danke dir sehr dafür! das bedeutet mir wirklich viel ♥

    AntwortenLöschen
  4. Danke ,wie süss von dir.:)
    Ich geb mein bestes

    xoxo-becca

    AntwortenLöschen
  5. du schreibst immer so schöne dinge. und so schöne kommentare. und ich schreibe dir nie etwas schönes, das tut mir so leid! ich denk an dich xx

    AntwortenLöschen